Home Top Ad

So erwerben Sie eine Domain und ein Webhosting für die Erstellung einer neuen Website

Share:
Das Starten einer Website, sei es ein persönlicher Blog oder ein E-Commerce, ist keine leichte Aufgabe für Anfänger, die keine Ahnung davon haben, aber solange die Zeit vergeht, lernen Sie Fehler, die Sie gemacht haben, und korrigieren sie. Fehler passieren durch den Menschen selbst, aber wenn nicht Wir bekommen die richtige Anleitung, dann gibt es sehr viel weniger Fehler.



Zum Erstellen von Websites sind zwei Dinge erforderlich:


Domain-Name-Domain-Name ist Ihr Website-Name. Er kann leicht über den Online-Markt bezogen werden, z. B. godaddy.com, hostgator.com, bluehost.com, big rock.in usw. Sie können die kostenlose Domain auch über zoho.in beziehen , Hostinger, Blogger, WordPress und viele andere Websites. Aber die Ungleichheit zwischen kostenlos und kostenpflichtig besteht darin, dass Kunden keinen Support erhalten, keine benutzerdefinierten E-Mails gesendet werden, keine Website reagiert usw. Laut Experten sind kostenlose Domains nutzlos.

   Hosting - Dies ist das Wichtigste auf den Websites, auf denen alle Daten gespeichert sind. Der Domänenname ist nutzlos, wenn Sie keinen Hosting-Bereich für Ihre Website haben. Es gibt viele Web-Hosting-Anbieter auf dem Online-Markt, die Sie jedoch entsprechend auswählen müssen zu Ihrem Website-Verkehr.

Schritte zum Auswählen des Hostings für Ihre Websites:



(i) Kaufen Sie niemals einen Hosting-Service für ein Jahr oder es könnte eine reine Geldverschwendung sein, da zu Beginn Ihrer Website möglicherweise weniger Traffic auftritt, aber in Zukunft der Traffic höher sein wird. Daher wird empfohlen, Linux-Webhosting zwischen 1 und 3 Monaten zu kaufen Viele Web-Hosting bietet 15 bis 30 Tage Testversion. Ein Anfänger kann Free Trail verwenden. Jeder Computer hat RAM und CPU. Ähnlich wie jeder Hosting-Plan RAM und CPU hat, wäre ein Anfänger erst davon betroffen, wenn er auf seinen Websites viel Verkehr hat und es immer eine Option für ein Upgrade gibt Hosting-Plan.



(ii) Kaufen Sie ein Hosting mit unbegrenzter Bandbreite, da sonst Ihre Website aufgrund der erreichten Datenbandbreite ausfällt und nicht mehr verfügbar ist. Es gibt mehrere Pläne, die Ihnen unbegrenzte Bandbreitendaten liefern, die Sie verwenden sollten.



(iii) Die Option zum Sichern und Wiederherstellen der Website muss vom Hosting-Anbieter bereitgestellt werden. Es gibt viele Webhosting-Anbieter, die die Option zum Wiederherstellen und Sichern bereitstellen. Dies ist normalerweise während der Migration des Hosting-Anbieters von einem zum anderen erforderlich.



(iv) Die Speicheroption ist vom Benutzer gewünscht, es werden jedoch mindestens 10 GB für einen Benutzer empfohlen. Es gibt viele Hosting-Anbieter, die unbegrenzten Speicherplatz pro Monat anbieten.



(v) Kostenloses Control Panel muss von den Hosting-Unternehmen bereitgestellt werden. Es macht das Entwerfen einer Website auch ohne Programmierkenntnisse sehr einfach. Auf einem Control Panel wie WordPress, Joomla, Wikis, Drupal usw. gibt es viele Optionen.



Einige der vertrauenswürdigen Hosting-Anbieter sind godaddy.com, bluehost.com, hostingraja.in, hostgator.com.hosting-Service zu einem sehr günstigen Preis sind hostripples.in und hostkarle.in.

No comments