Home Top Ad

Die 10 wichtigsten Gründe für die Ablehnung von Adsense

Share:
Hallo Schatz, in diesem Artikel erkläre ich die 10 wichtigsten Gründe für die Ablehnung von AdSense-Genehmigungen.


1.THEME of Blog- es scheint sehr lustig zu sein, aber sein wahres Google mag nur einfache und ansprechende Themen. Er hasst professionell aussehende Websites. AdSense möchte, dass die Publisher-Website sehr einfach ist, damit jeder, der sein Blog besucht, gute Erfahrungen macht viel zeit zum laden der seiten führt dazu, dass besucher auf eine andere website migrieren.



2.Inhalt oder Nische - Dies ist eine Sache, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie sich für AdSense bewerben. Wenn Sie kreativen und einzigartigen Inhalt schreiben können, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine Genehmigung erhalten. Wenn Sie seltenen Inhalt schreiben können, ist es besser, keine Kopie zu machen Paste aus anderen. Es wird weitaus besser sein, wenn Sie diesen Artikel in Ihrem eigenen Wort schreiben. Google hasse Duplizität, die er original haben will.



3. Domain Name - Dies spielt eine entscheidende Rolle, um eine Genehmigung zu erhalten. Es ist besser, einen benutzerdefinierten Domain Namen zu kaufen, der eher zum Blogspot oder einem beliebigen wix Domain Namen passt. Domain Name sollte wie www.hypertheorytech.com aussehen Domain.



4.Bilder- Beachten Sie bei Ihrer Bewerbung bei AdSense, dass auf der Website keine Bilder mit Urheberrechten enthalten sein dürfen.



5.Artikel oder Blogpost - Dies ist der Schlüssel für die Erlangung der AdSense-Genehmigung. Ich habe die AdSense-Genehmigung mit 10 Blogposts innerhalb von 20 Tagen nach dem Kauf der Domain erhalten. Achten Sie darauf, dass der Artikel mindestens 500 Wörter enthält.



Seiten 6.websites - In einem Blog über, Kontakt, Privatleben, Haus muss anwesend sein.



7. Glücksspiel-Inhalte - besonders in asiatischen Ländern sind sie strengstens verboten. Machen Sie also niemals Blogs oder schreiben Sie keine Artikel.



8.Erwachsene Website - Google weist diese Anwendungstypen zurück. AdSense hat noch nie eine Partnerschaft mit diesen Programmtypen geschlossen.



9.Stellen Sie vor der Beantragung einer AdSense-Website sicher, dass die Website vollständig veröffentlicht und im Internet verfügbar ist.



10.Keine Anzeigen von Drittanbietern - Während der Überprüfung der Anwendung sollten keine Anzeigen von Drittanbietern in Ihrem Blog hängen.

No comments